Schwaben Bräu Original

Schwaben Bräu OriginalAbermals begeben wir uns in die Landeshauptstadt Baden-Württembergs. Aus Stuttgart, genauer gesagt aus der Privatbrauerei Dinkelacker-Schwaben Bräu, stammt das gleichnamige „Schwaben Bräu Original“, ein Lagerbier.

Ein Blick auf die 0,33l-Bügelflasche zeigt uns einen netten Herrn, der gerade seinen Humpen hebt. Das wollen wir nun auch machen, sagen „Prost“ und stürzen uns in den Biertest.

Hier noch mal der heutige Kandidat im Portrait.

Die Fakten:

  • Marke: Schwaben Bräu Original
  • Brauerei: Dinkelacker-Schwaben Bräu
  • Biersorte: Lager
  • Typ: Flasche
  • Größe: 0,33l
  • Alkoholgehalt: 5,1%
  • Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen
  • Getestet am: 14.07.2013

Optisch gibt es am Schwaben Bräu Original (wie eigentlich bei fast jedem deutschen Bier) nichts auszusetzen. Das Lager strahlt goldgelb im Glas und der Schaum hält sich erfreulich lange. Das macht Lust auf mehr.

Der erste Schluck ist dann, Gott sei Dank, keine Enttäuschung. Das Gerstenmalz ist klar im Vordergrund und das Getränk geht runter wie Sirup, ist gleichzeitig aber absolut bekömmlich. Den Hopfen nimmt man nur am Rande zur Kenntnis, was allerdings nicht wirklich stört.

Insgesamt ist das Schwaben Bräu Original ein gutes Bier, welches sich auch gegen die hausinterne Konkurrenz des Wulle Vollbier Hell durchsetzen kann. Zu einer noch besseren Benotung fehlt dem Lager allerdings „die besondere Note“.

Gesamtnote: 2-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.