Bitburger Premium Pils

Deutschlands meist-gezapftes Bier steht vor mir, Bitburger Premium Pils. Da die „Weisheit der Vielen“ unbestritten ist und selbst unsere Fußball-Nationalmannschaft auf „Bit“ setzt, kann doch eigentlich gar nichts mehr schief gehen, oder?

Nicht dass es sich doch um ein weichgespültes Bier handelt, das möglichst vielen gefallen möchte und daher letztlich auf Quantität statt Qualität setzt? Unser Test wird es zeigen.

Die Fakten:

  • Marke: Bitburger Premium Pils
  • Brauerei: Bitburger
  • Biersorte: Pilsener
  • Typ: Fass
  • Größe: 0,50l
  • Alkoholgehalt: 4,8%
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt
  • Getestet am: 19.03.2013

Rein optisch spielt Bitburger definitiv in der Königsklasse mit. Das Pils in meinem Glas schimmert goldgelb und auch der Schaum sieht aus wie im Fernsehen. Was will man mehr?

Geschmacklich kann Bitburger Premium Pils auch überzeugen. Im ersten Moment wirkt es leicht süßlich und süffig. Danach aber folgt ein herber Teil und schließlich ein langer Abgang. Kurzum: es ist für jeden etwas dabei.

Ob Bitburger nun das Beste der so genannten Fernsehbiere ist, möchte ich an dieser Stelle allerdings nicht beantworten. Hierfür fehlen mit Warsteiner und Krombacher noch mindestens zwei Kandidaten und letztlich hat sowieso jeder seinen eigenen Favoriten.

Nichtsdestotrotz kann ich Bitburger Premium Pils jedem Biertrinker wärmstens empfehlen.

Gesamtnote: 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.