Schultheiss Pilsener

Schultheiss PilsenerEin weiteres Mal versuche ich mich davon zu überzeugen, dass es doch irgendwo ein wirklich gutes Berliner Massenbier gibt. Nachdem erst kürzlich das Berliner Pilsener an dieser Aufgabe gescheitert ist, versuche ich mein Glück nun beim Schultheiss Pilsener, welches in der gleichen Brauerei produziert wird.

Sollte es auch diesem Mal nicht klappen, werde ich der Brauerei wohl mal einen Besuch abstatten müssen. Diese liegt nicht einmal einen Kilometer von meiner Wohnung entfernt und ist somit gut zu erreichen. Wäre doch gelacht, wenn man dem Braumeister nicht den einen oder anderen Tipp geben könnte.

Vorher aber schauen wir uns das Schultheiss Pilsener erst einmal im Detail an.

Die Fakten:

  • Marke: Schultheiss Pilsener
  • Brauerei: Berliner-Kindl-Schultheiss
  • Biersorte: Pilsener
  • Typ: Flasche
  • Größe: 0,33l
  • Alkoholgehalt: 5,0%
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt
  • Getestet am: 07.04.2013

Große Worte zur Optik spare ich mir. Hier ist alles in Ordnung. Interessanter wird es schon beim Geschmack, denn irgendwie habe ich eine Art von Déjà-vu. Man könnte fast meinen, dass im Schultheiss Pilsener nichts anderes als Berliner Pilsener steckt. Etikettenschwindel?

Nachweisen können wir das freilich nicht, allerdings schmecken beide Biere tatsächlich sehr ähnlich. Auch beim Schultheiss Pilsener halten sich Hopfen und Malz die Waage, wodurch es für ein Pils vergleichsweise mild und somit auch weichgespült schmeckt.

Handwerklich ist das Bier somit absolut in Ordnung, mehr aber leider nicht.

Gesamtnote: 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.