Schlagwort-Archive: Cerveceria Modelo

Corona Extra

Corona ExtraEs wird Zeit dem europäischen Kontinent einmal den Rücken zu zukehren und sich mit dem wohl bekanntesten mexikanischen Bier, Corona Extra, zu beschäftigen.

Auf unser geliebtes Reinheitsgebot müssen wir dabei zwar verzichten, aber wer weiß, vielleicht wird im Land der Kakteen ja doch ein richtiges gutes Bier gebraut?

Schauen wir uns den Kandidaten einmal genauer an.

Die Fakten:

  • Marke: Corona Extra
  • Brauerei: Cerveceria Modelo
  • Biersorte: Lager
  • Typ: Flasche
  • Größe: 0,355l
  • Alkoholgehalt: 4,5%
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Mais, Reis, Hopfen, Papain, Ascorbinsäure, Alginat
  • Getestet am: 30.03.2013

Wie bereits erwähnt, ist die Zutatenliste eher ungewöhnlich. Mais oder Reis würde man vermutlich nicht in einem Bier erwarten. Aber davon lassen wir uns nicht abschrecken. Farblich sieht Corona Extra jedenfalls wie ein normales Lagerbier aus: goldgelb. Auf eine ordentliche Schaumkrone müssen wir dagegen verzichten, aber das hatten wir auch nicht anders erwartet.

Vom Geschmack erscheint Corona Extra sehr spritzig, was gerade im warmen Mexiko von Vorteil sein dürfte. Leider ist es aber auch recht „dünn“. Eine leichte Süße bleibt nach dem kurzen Abgang auf der Zunge und auch ein Hauch von Malz. Hopfen oder andere Aromen schmeckt man kaum, gleiches gilt für Mais und Reis, die man nur erahnen kann.

Unterm Strich ist Corona Extra ein wirklich gutes Sommergetränk. Als Bier taugt es dagegen weniger, höchstens für all diejenigen, denen ansonsten jeder Bier zu bitter ist. Aufgrund des Kultfaktors und der guten Durstlöscher-Qualitäten landet es trotzdem im gesunden Mittelfeld.

Eine Kleinigkeit noch zum Schluss: es ist ein absoluter Irrglaube, dass Corona Extra grundsätzlich mit einer Zitrone getrunken wird. Die Limettenfrucht dient in heißen Ländern lediglich dazu den Flaschenhals zu desinfizieren, nicht dazu dem Bier eine zitronige Note zu verleihen.

Gesamtnote: 3